Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

H.-Jürgen Appelrath

"Privat bin ich ein Familien- und Vereinsmensch. Und wenn man diese dankbare Lebenserfahrung auf das berufliche Umfeld überträgt, landet man zwangsläufig bei der GI."

 

Fellows

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) zeichnet jedes Jahr einige wenige ihrer Mitglieder als Fellows aus, die sich über viele - in der Regel mehr als 15 Jahre - in der Informatik profiliert haben: durch herausragende wissenschaftliche bzw. technische Beiträge zur Informatik und durch ein besonderes Engagement für die Ziele der Gesellschaft für Informatik. 


Fellows werden durch ein Auswahlkomitee bestimmt, welchem neun Fellows unter Vorsitz des jeweils letzten Präsidenten der GI angehören. Das Auswahlkomitee für das Jahr 2014 setzt sich zusammen aus:

  • Prof. Oliver Günther, Ph.D. (Past President ab 1.1.2014 und Vorsitz), Universität Potsdam
  • Prof. Dr. Gregor Engels, Universität Paderborn
  • Prof. Dr. Ulrich Furbach, Universität Koblenz-Landau
  • Prof. Dr. Otthein Herzog, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Gerhard Knolmayer, Universität Bern
  • Prof. Dr. Karl Kurbel, Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder
  • Prof. Dr. Peter Lockemann, Universität Karsruhe
  • Prof. Dr. Otto Spaniol, RWTH Aachen
  • Prof. Dr. Djamshid Tavangarian, Universität Rostock
  • Dr. Gerhard Weck, infodas GmbH, Köln

 
Einmal jährlich werden alle GI-Mitglieder aufgerufen, Kandidat/inn/en für das GI-Fellowship zu benennen. Die Nominierung muss mittels eines Formblatts erfolgen, um eine Vergleichbarkeit der Vorschläge zu erreichen, und von mindesten fünf GI-Mitgliedern unterstützt werden.

Nicht vorgeschlagen werden sollten Personen, die

  • derzeit eine herausgehobene Leitungsfunktion innerhalb der GI oder in ihrem Auftrag inne haben,
  • bereits Ehrenmitglied oder Träger der Konrad-Zuse-Medaille sind.

Das Formblatt zur Nominierung muss dem Auswahlausschuss spätestens bis zum 25. Mai eines Jahres zugeleitet werden. Nominierungen und Fragen lassen Sie uns bitte per E-Mail zukommen. Für Fragen steht Ihnen gerne auch Cornelia Winter unter 0228 302147 zur Verfügung. Eine alphabetisch sortierte Liste der GI-Fellows finden Sie hier.

 

Fellows 2013

GI-Präsidet Günther, Fellows Taubner, Maehle, Lenk, Grimm, Becker

Fellows 2012

Fellow Vossen, GI-Präsident Günther, Fellow Jarke

Fellows 2011

GI-Präsident Jähnichen, Fellows Reinermann, Albers, Engels und Furbach

Fellows 2010

Fellows Grimm, Weikum, GI-Präsident Jähnichen, Fellows Tavangarian, Syrbe und Monien (von links)

Fellows 2009

GI-Präsident Jähnichen, Zuse-Medaillenträger Wilhelm, Fellows Schinzel, Ludewig, Nagl, Buhl und Hegering

Fellows 2008

Fellows 2007

GI-Ehrenmitglied Krüger, Fellow Waldschmidt, Zuse-Preisträger Broy, Fellow Rossnagel, GI-Präsident Jarke sowie die Fellows Oechtering, Spillner und Kurbel (von links)

Fellows 2006

  • Prof. Dr. Wolfgang Bibel, TU Darmstadt (Urkunde)
  • Prof. Dr. Karl Hantzschmann, Universität Rostock (Urkunde)
  • Prof. Dr. Axel Lehmann, Universität der Bundeswehr, München (Urkunde)
  • Prof. Dr. Thomas Ottmann, Universität Freiburg (Urkunde)
  • Prof. Dr. Bernd Reuse, Bonn (Urkunde)
  • Prof. Dr. Sigrid Schubert, Universität Siegen (Urkunde)
  • Prof. Dr. Wolffried Stucky, Universität Karlsruhe (TH) (Urkunde)
  • Dr. Gerhard Weck, infodas Köln (Urkunde)
  • Prof. em. Dr. Dr.-Ing. E.h. Hartmut Wedekind, Universität Erlangen-Nürnberg (Urkunde)
Past-President HCMayr sowie die Fellows Weck, Bibel, Stucky, Reuse, Schubert, Ottmann, Lehmann, Wedekind, Hantzschmann und GI-Präsident Jarke (von links)

Fellows 2005

VIPs von links: Herr Jarke, Herr Sneed, Herr Neuhold, Herr Knolmayer, die Damen Closs und Bartsch-Spörl sowie die Herren Goos und Dadam

Nach oben

Fellows 2004

VIPs von links: die Herren Jarke, Wegener, Wahlster, Pasedach, Frau Westram, die Herren Lockemann, Küspert, Jessen, Dierstein, Burhenne, Broy, Appelrath, Mayr

Fellows 2003

VIPs von links: die Herren Gunzenhäuser, Endres, Siegel, Haupt, Tschira, Krüger, Ehrenmitglied Weizenbaum, Bode, Zuse-Preisträger Lengauer, GI-Präsident Mayr

Fellows 2002


VIPs von links: die Herren Vorndran, Freytag, Claus, Schwärtzel, Frau Heck-Weinhardt,Ehrenmitglied Hotz, Herr Mertens und Herr Blaser