Mitgliedschaft

Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

Martin Mähler, Leiter Wissenschaftsbeziehungen IBM Deutschland Research & Development GmbH

"Die Informatik hat eine unglaubliche Transformationskraft, die derzeit alle Bereiche erfasst, ob privat, beruflich oder in der Gesellschaft. Spannende Zeiten für Informatiker, spannende Zeiten für die GI.

 

GI-Bewegungsmelder

Hier finden Sie aktuelle Meldungen von Mitgliedern für Mitglieder der GI.

Teilen Sie uns mit, wohin Sie gewechselt sind, ob und wo Sie eine neue Aufgabe übernommen haben oder auch, wenn Sie in einer GI-Gliederung ein Amt angetreten haben. E-Mail.

Aktuelle Meldungen

  • Bernhard C. Witt (it.sec GmbH & Co. KG) ist neuer Sprecher des FB SICHERHEIT. Er löst Prof. Dr. Hannes Federrath (Universität Hamburg) in dieser Funktion ab.
  • Kerstin Lenk, zuletzt an der Tampere University of Technology, Finnland wechselt an die Universität Dresden.
  • Prof. Dr. Johannes Schöning (Junior Fellow der GI) wechselt von der Universität Hasselt (B) an die Universität Bremen.
  • In das GI-Präsidium wurden gewählt: Prof. Dr. Daniel F. Abawi, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes;  Prof. Dr. Ira Diethelm, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Dipl.-Inf. Alexander von Gernler, genua GmbH;  Dipl.-Inf. Dipl.-Jur. Agata Królikowski, Interlake System GmbH;  Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrike Lucke, Universität Potsdam;  Dr.-Ing. Carsten Trinitis, Technische Universität München.

Ältere Meldungen

  • Prof. Dr. Heinrich C. Mayr (Past President der GI) wurde am 15. November in Japan zum Chairman des bedeutenden Steering Committees der Konferenzserie "International Conference on Conceptual Modeling" gewählt. Die Serie ist die führende internationale Plattform für aktuelle Forschungsergebnisse und Anwendungen im Bereich der systematischen abstrakten Beschreibung realer Gegebenheiten.
  • Jun.-Prof. Dr. Enkelejda Kasneci (Junior-Fellow der GI) ist neue Vertrauensdozentin an der Universität Tübingen. Sie löst Prof. Dr. Andreas Zell in dem Amt ab.
  • Prof. Dr. Hans-Joachim Hof ist von der HS München zur TH Ingolstadt gewechselt. Er leitet dort die Forschungsgruppe Angewandte IT-Sicherheit.
  • Prof. Dr. Chris Biemann ist von der TU Darmstadt zur Universität Hamburg gewechselt. Er wirkt dort im Forschungsschwerpunkt Mensch-Computer-Interaktion.
  • Oliver Ferschke, ehemaliger Mitstrieter im Beirat für Studierende, ist seit September 2016 Research Engineer bei MModal im Bereich clinical document understanding in Pittsburgh, USA.
  • Prof. Dr. Ralf Kneuper hat die Internationale Berufsakademie verlassen und nun eine Professur für Wirtschaftsinformatik an der Internationale Hochschule Bad Honnef  · Bonn (IUBH), Fernstudium, übernommen.
  • Zum Sprecher der Regionalgruppe Würzburg wurde Prof. Eberhard Grötsch (HS Würzburg-Schweinfurt) gewählt, der das Amt schon in der Vergangenheit bekleidet hatte.
  • Neuer Sprecher der Regionalgruppe Nürnberg/Fürth/Erlanden ist Dr. Stefan Reinheimer, zu Stellvertretern wurden Prof. Dr. Thomas Bahlinger, Christian Frederking und Stefan Limbacher gewählt. Reinheimer folgt auf Robert Söllner.
  • Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum nächsten Präsidium sind: Prof. Dr. Daniel F. Abawi, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Prof. Dr. Ira Diethelm, Carl von Ossietzky Universität,  Dipl.-Inf. Alexander von Gernler, genua GmbH, Dipl.-Inf. Dipl.-Jur. Agata Królikowski, Interlake System GmbH, Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrike Lucke, Universität Potsdam, Oliver F. Nandico, Capgemini, Dr. Steffen W. Schilke, MBA, IT-Stelle der hessischen Justiz, Dr.-Ing. Carsten Trinitis, Technische Universität München,  Ernst O. Wilhelm, GFT Technologies SE.
  • Dr. Joachim Rix wurde als Sprecher der RG Rhein-Main bestätitgt. Sein Stellvertreter ist Steffen Schilke.
  • Viktor Schröder, zuletzt eifel-online GmbH in Mechernich, folgt Christopher Schiller als IT-Leiter in der GI Geschäftsstelle. Schröder war der erste AZUBI-Fachinformatik in der GI-Geschäftsstelle.
  • Christopher Schiller, vormals IT-Leiter der GI, ist nun Fachbereichsleiter IT beim AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.
  • Neuer Sprecher der RG Deutsches Eck ist Prof. Dr. Ralf Lämmel (Universität Koblenz), Stellvertreter sind Dr. Alexander Kessler (IHK Koblenz) und Dr. Ute Masermann (Decardis AG).
  • Prof. Dr.-Ing. Sabine Wieland (Hftl Leipzig) wurde zur Sprecherin der RG Leipzig gewält. Ihr Stellvertreter ist André Kleinschmidt (HHL Leipzig).
  • Prof. Dr.-Ing. Sascha Seifert als Vertreter der GI im Fachausschuss Medizinische Informatik
    (FAMI) in der GMDS (Nachfolge Paech) gewählt.
  • Prof. Dr. Ina Schieferdecker ist in die Institutsleitung von Fraunhofer FOKUS in Berlin aufgestiegen.
  • Dr. Christof Leng, ehemaliges GI-Vorstandsmitglied, ist von Accso zu Google-Deutschland gewechselt.
  • Juniorfellow Dr. Ingo Scholtes (ETH Zürich) hat eine Vertretungsprofessur am KIT übernommen.
  • Neue Mitglieder des erweiterten Vorstands der GI: Johann-Christoph Freytag, Wolfgang Glock (Stadt München und Marion Kremers (Capgemini)
  • Katrin Büttner wurde als Sprecherin der FG Informatische Bildung in Sachsen und Thüringen (IBiSaTH) wiedergewählt.
  • Sebastian Pape (TU Dortmund) wurde zum Sprecher der FG Datenschutzfördernde Technik (Privacy Enhancing Technologies, PET) gewählt. Stellvertreter wurde Dominik Hermann.
  • Dominik Herrmann (Universität Hamburg) hat eine Vertretungsprofesssur an der Universität Siegen übernommen.
  • Dr. Agnes Koschmider (KIT) hat eine Vertretungsprofessur an der Universität Köln.
  • Volker Denke wurde als Sprecher der GI-Fachgruppe Bayrische Informatik-Lehrer (BIL) wiedergewählt, Neuer Stellvertreter ist Peter Brichzin.
  • Prof. Dr. Stefan Strecker (FernUni Hagen) hat das Amt des Sprechers des Fachbereichs Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Torsten Eymann (Uni Bayreuth) übernommen.
  • Neuer Sprecher der FG Informationssystem-Architekturen WI MobIS ist Sven Oberhagen. Er übernimmt das Amt von Werner Esswein.
  • Agata Królikowski wurde als Sprecherin der FG Internet und Gesellschaft wiedergewählt.
  • Prof. Dr. Ulrich Frank ist GI-Vertreter in TC 8 der IFIP,  Prof. Dr. Martin Warnke ist GI-Vertreter in TC 9 der IFIP.
  • Prof. Dr. Christian Becker (Universität Mannheim) wurde zum Sprecher des neuen GI-Fachbereichs Betriebssysteme, Kommunikationssysteme und Verteilte Systeme (SYS) gewählt.
  • Dr. Mirjam Augstein (Hagenberg, A) ist neue Sprecherin der FG Adaptivität und Benutzermodellierung in interaktiven Softwaresystemen (ABIS/KI).
  • Prof. Dr. Erhard Rahm ist neuer Sprecher des Fachbereichs Datenbanken und Informationssysteme (DBIS).
  • Dr. Jürgen Sauer (Universität Oldenburg) wurde als Sprecher der FG Planen/Scheduling und Konfigurieren/Entwerfen (PUK) bestätigt.
  • Henning Lübbecke ist Sprecher der FG Inklusion in Social Media. Die FG ist aus einem AK hervorgegangen.
  • Prof. Dr. Jan Mendling (Wirtschaftsuniversität Wien) wurde zum Sprecher der FG Entwicklungsmethoden für Informationssysteme und deren Anwendung (EMISA) gewählt.
  • Prof. Dr. Bernd Finkbeiner (Universität des Saarlandes) erhält Europäischen Forschungspreis für Informatik (ERC Consolidator Grant).
  • Neuer Sprecher des Beirats für Studierende ist Sven Kallet (BTU Cottbus), sein Stellvertreter ist Andreas Peter (HS Kempten)
  • Neu-gewählte Mitglieder des Präsidiums sind Prof. Johann-Christoph Freytag, Ph.D., Humboldt Universität zu Berlin, Dr. Dominik Herrmann, Uni Hamburg, TU Wien und Kerstin Lenk, Tampere.
  • Neu-gewählte Mitglieder des GI-Vorstands sind Christine Regitz (SAP SE) und Prof. Dr. Hannes Federrath (Universität Hamburg).
  • Kerstin Lenk und Patrick Diehl werden zum Sprecherteam des Beirats für den wissenschaftlichen Nachwuchs benannt.
  • Oliver Linssen, langjähriger GI-Fach- und Regionalgruppensprecher (Düsseldorf) wurde zum Professsor für Wirtschaftsinformatik an
    der FOM-Hochschule für Oekonomie und Management ernannt.
  • Prof. Dr. Wolfgang Halang, Universität Rostock, wurde als Sprecher der FG Echtzeitsysteme (RT-FG) wiedergewählt.
  • Prof. Dr. Eckhart Hanser wurde als Sprecher der FG Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung (WI-VM) bestätigt.
  • Prof. Dr. Antonio Krüger wurde als Sprecher des FB Künstliche Intelligenz (KI) bestätigt.
  • Neuer Sprecher der FG Arbeitsplatzrechensysteme und Personal Computer (APS+PC) ist Dr. Daniel Versick von der Universität Rostock.
  • Prof. Dr. Dieter Hutter, DFKI, ist neuer Sprecher der FG Formale Methoden und Software Engineering für Sichere Systeme (FoMSESS).
  • Prof. Dr. Gregor Kemper, TU München, ist neuer Sprecher der FG Computeralgebra (CA).
  • Klaus Merx wird SAP-Betriebsratschef.
  • Prof. Dr. Ina Schäfer, TU Braunschweig, löst Prof. Dr. Stefan Kowalewski, RWTH Aachen, als Sprecher der FG Automotive Software Engineering ab.
  • Prof. Dr. Henning Fernau von der Universität Trier wurde zum Sprecher der Fachgruppe "Automaten und Formale Sprachen" gewählt. Sein Stellvertreter ist PD Dr. Henning Bordihn von der Universität Potsdam.
  • Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff, OFFIS-Oldenburg, ist Sprecher der neuen FG Energieinformationssysteme in den Fachbereichen WI und TI
  • Simone Opel, Universität Dusiburg-Essen, ist Sprecherin der neuen FG Berufliche Bildung in Informatik (BBI)
  • Prof. Dr. Thomas Barton ist neuer Sprecher der FG Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen (WI-AKWI)
  • Kandidaten für die Präsidiumswahl 2015: Dr. Dominik Herrmann, Uni Hamburg; Prof. Johann-Christoph Freytag, Humboldt Universität zu Berlin; Kerstin Lenk, Tampere; Prof. Dimitris Karagiannis, TU Wien; Prof. Daniel Abawi, HTW Saarbrücken
  • Dr. Heiko Roßnagel, Fraunhofer-IAO, ist Sprecher der FG Biometrik und elekronische Signaturen (BIOSIG).
  • Prof. Dr. Eva Hornecker, BauhausUniversität Weimar, wurde zur Sprecherin der FG Be-greifabare Interaktion gewählt
  • Prof. Dr. Jörg Keller (FernUni Hagen) wurde zum Sprecher der GI/ITG-Fachgruppe Parallel -Algorithmen, -Rechnerstrukturen und -Systemsoftware (PARS) gewählt.
  • Dr. Simone Rehm, bisher bei TRUMPF, Ditzingen, wird CIO der Universität Stuttgart.
  • Prof. Dr. Klaus Wehrle (RWTH Aachen) erhält den ERC Consolidator Grant der Europäischen Union. Mit dem Preis sind 2 Mio. EUR für ein Forschungsprojekt verbunden.
  • Dr. Jens-Martin Loebel (Universität Bayreuth) löst Prof. Dr. Jochen Koubek (Universität Bayreuth) als Sprecher des Fachbereichs Informatik und Gesellschaft ab.
  • Prof. Dr. Thomas Schlegel, Sprecher der FG Interaktive Systeme, ist von der TU Dresden zur HS Karlsruhe gewechselt.
  • Dr. Christian Reuter (Universität Siegen) ist Sprecher der neuen FG Mensch-Maschine-Interaktion in sicherheitskritischen Systemen (MMI-SKS).
  • Kurt Mehlhorn, Max-Planck-Institut für Informatik Saarbrücken, wurde zum Mitglied der National Academy of Science ernannt. Die National Academy of Science, die auch Albert Einstein, Kurt Gödel und Edward Teller zu ihren Mitgliedern zählte, ist eine der bedeutendsten Wissenschaftsakademien weltweit. Entsprechend ist die Aufnahme als Mitglied eine hohe wissenschaftliche Ehrung.
  • Alexander Rabe, bisher Leiter des Berliner Hauptstadtbüros, löst Peter Federer als Geschäftsführer der GI ab.
  • RWTH-Professor Klaus Wehrle, Inhaber des Lehrstuhls für Informatik 4 (Kommunikation und verteilte Systeme), erhält einen ERC Consolidator Grant. Diese Auszeichnung der Europäischen Kommission geht an herausragende Wissenschaftler. Wehrle wird jetzt für seine Arbeiten im Rahmen des Forschungsprojekts SYMBIOSYS mit insgesamt zwei Millionen Euro gefördert.
  • Dr. Andrea Herrmann (Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen) und Dr. Elke Radeke (Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe) wurden zur Vertreterinnen der Regionalgruppen im Präsidium gewählt.
  • Prof. Dr. Richard Lenz (Universität Erlangen-Nürnberg) wurde zum Sprecher des FB Informatik in den Lebenswissenschaften gewählt.
  • Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch (Universität Erlangen-Nürnberg) wurde zum Sprecher des Fachausschusses und der Fachgruppe Medizinische Informatik gewählt.
  • Prof. Dr. Christoph Scholl (Universität Freiburg) wurde zum Sprecher der FG Methoden des Entwurfs und der Verifikation Digitaler Schaltungen und Systeme gewählt.
  • Dr. Friedrich Strauß (Landeshauptstadt München) wurde als Sprecher der FG Software-Ergonomie bestätitgt.
  • Michael Albrecht (Gymnasium Essen-Werden) wurde zum Sprecher der FG Informatische Bildung in NRW gewählt.
  • Prof. Dr. Volker Paelke ist vom Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) an die Hochschule Bremen gewechselt und hat dort zum 1. März 2015 eine Professur für Mensch-Computer-Interaktion angetreten.
  • Dr. Andrej Pietschker, Gisecke & Devrient, wurde als Sprecher der FG Test, Analyse und Verifkikation von Software (TAV) bestätigt.
  • Dr. Jens-Martin Loebel, Universität Bayreuth, wurde als Sprecher der FG Langzeitarchivierung/Emulation bestätigt.
  • Christine Regitz, Mitglied des erweiterten GI-Vorstandes, ist in den SAP-Aufsichtsrat gewählt worden.
  • Prof. Dr. Key Pousttchi, Sprecher der Fachgruppe GI-MMS, wurde Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung der Universität Potsdam.
  • Torsten Otto (Hamburg) wurde als Sprecher der FG Informatik-Lehrerinnen und Lehrer in Schleswig-Holstein und Hamburg bestätigt.
  • Holger Pleske (Kalbe) wurde zum neuen Sprecher der FG Informatische Bildung in Sachsen-Anhalt (IBST) gewählt.
  • Urs Gleim, Siemens Corporate Technology, ist neuer Sprecher des AK Software Engineering for Parallel Systems (SEPARS) im FB Softwaretechnik.
  • Prof. Dr. Günter Schäfer, TU Ilmenau, vertritt die GI beim Fakultätentag Informatik. Er folgt auf Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß, TU Berlin.
  • Prof. Dr. Martin Warnke vertritt die GI bei IFIP TC9 als Nachfolger von Prof. Dr. Manfred Coy, HU Berlin.
  • Otto Wehrheim (Studienseminar für Gymnasien Offenbach) ist neuer Sprecher der Fachgruppe Hessische und Rheinland-Pfälzische Informatiklehrkräfte (HRPI)
  • Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann ist GI-Vertrauensdozent der Hochschule Aschaffenburg
  • Daniel Tippmann (TU Berlin) ist zum neuen Sprecher der Fachgruppe Informatik und soziale Entwicklung gewählt worden.
  • Für die Amtszeit 2015-2017 wurden folgende Personen in das Präsidium der GI gewählt: Dr. Marion Kremer (capgemini), Anja Schaar-Goldapp (LINEAS Informationstechnik GmbH), Prof. Dr.-Ing. Martin R. Wolf (FH Aachen)
  • Dr. Christoph Rensing (TU Dortmund) wurde zum neuen Sprecher der FG E-Learning gewählt.
  • Prof. Dr. Rainer Malaka (Universität Bremen) ist Sprecher der neuen GI-Fachgruppe Entertainement Computing. Die Fachgruppe ist im Fachbereich Graphische Datenverarbeitung angesiedelt.
  • Prof. Dr. Thomas Riechert löst Prof. Dr. Thomas Kudraß als Vertrauensdozent an der HTWK Leipzig ab.
  • Dr. Lutz Hellmig, Universität Rostock, wurde zum Sprecher des Fachausschuss Informatische Bildung in Schulen gewählt.
  • Prof. Dr. Andreas Heinemann, HS Darmstadt, wurde zum Sprecher der Fachgruppe E-Commerce, E-Government und Sicherheit (ECOM) gewählt.
  • Dr. Marco Ragni, Universität Freiburg, wurde als Sprecher der FG Kognition von der Mitgliederversammlung bestätigt.
  • Die Kandidaten für die Wahlen 2014 zum GI-Präsidium sind:Johannes Helbig (Deutsche Post AG), Dimitris Karagiannis (Universität Wien), Marion Kremer (Capgemini), Arno Pasternack, Gesamtschule Hagen, Anja Schaar-Goldapp (Lineas) und Martin Wolf (FH Aachen).
  • Prof. Dr. Axel Lehmann, UniBW München, und Prof. Dr. Ing. Peter Lockemann, Universität Karlsruhe, wurden zu sprechern der GI-Fellowas gewählt.
  • Prof. Dr. Oliver Deussen, Universität Konstanz, löst Prof. Dieter W. Fellner, Fraunhofer IGD, als Sprecher des Gachbereichs Graphische Datenverarbeitung ab.
  • Prof. Dr. Dimitris Karagiannis, Universität Wien und Mitglied des GI-Präsidiums, wurde zum Sprecher der GI/ACM-Regionalgruppe Berlin-Brandenburg gewählt. Stellvertreter sind Sandra Schulz, eco-Internetverband und Jan de Meer, vormaliger Sprecher.
  • Hans Pongratz wurde für weitere drei Jahre als Geschäftsführender Vizepräsident „Informationstechnologie“ (Chief Information Officer) an der TU München gewählt. Außerdem wurde er zum Themenpaten des "Hochschulforum Digitalisierung" an der TU ernannt.
  • Kandidaten für die Wahlen zum Präsidium 2014 sind: Marion Kremer, Capgemini; Johannes Helbig, Deutsche Post AG; Dimitris Karagiannis, Universität Wien; Arno Psternak, TU Dortmund und Martin Wolf, FH Aachen.
  • Folgende Personen wurden zu Juniorfellows 2014 der GI ernannt: Markus Enzweiler, Daimler AG; Alexander von Gernler, Genua mbH, Dominik Herrmann, Universität Hamburg; Walid Maaley, Universität Hamburg und Ingo Scholtes, ETH Zürich.
  • Prof. Dr. Torsten Brinda, Universität Duisburg-Essen, ist neuer Sprecher des GI-Fachbereichs Informatik und Ausbildung / Didaktik der Informatik (IAD).
  • Prof. Dr. Jörg Desel, FernUniversität Hagen, vormaliger Sprecher des FB IAD, ist nun Sprecher der neu-gegründeten Fachgruppe Berufliche Bildung in der Informatik.
  • Dipl.-Inf. Holger Funke ist mit sofortiger Wirkung Prokurist der Firma HJP Consulting.
  • Marion Nagel wurde zur Sprecherin der GI-FG Informatische Bildung in Berlin-Brandenburg (IBBB) gewählt.
  • Prof. Dr. Olaf Spinczyk (TU Dortmund) wurde zum Sprecher der GI- FG Betriebssysteme (BS) gewählt.
  • Prof. Dr. Ulrike Lucke (Universität Potsdam) wurde in den Beraterkreis Technik des Vorstands des HIS Hochschul-Informations-Systems eG berufen.
  • GI-Past President Oliver Günther wurde in Los Angeles die Ehrendoktorwürde der American Jewish University verliehen.
  • Prof. Dr. Barbara Priwitzer ist neue Vertrauensdozentin am Campus Senftenberg der Brandenburgisch Technischen Universität. Sie folgt auf Prof. Dr. Wolfgang Laßner, die die Hochschule verlassen wird.
  • Wolfgang Glock, Sprecher der Regionalgruppe München, wurde als Vertreter der Regionalgruppen für das Präsidium gewählt. Er ersetzt Anja Schaar-Goldapp, RG Braunschweig, deren Amtszeit satzungsmäßig endet.
  • Dr. Henning Baars, Universität Stuttgart, wurde als Sprecher der Fachgruppe Business Intelligence (WI-BI) bestätigt.
  • Prof. Dr. Viorica Sofronie-Stockkermans ist neue Vertrauensdozentin der Uni Koblenz-Landau. Sie übernimmt das Amt von Prof. Dr. Jürgen Ebert.
  • Prof. Dr. Florian Heß, Universität Oldenburg, wurde als Sprecher der FG Computeralgebra wiedergewählt.
  • Prof. Dr. Dagmar Lück-Schneider, HWR Berlin, wurde zur Sprecherin der FG Verwaltungsinformatik gewählt.
  • Das Präsidium wählt Agata Królikowski, Christine Regitz und Gunter Saake in den erweiterten Vorstand
  • Prof. Dr. Manfred Nagl ist Sprecher des PAK „Stärkung der GI“
  • Prof. Dr. Thomas Wilke ist Sprecher des FB Grundlagen der Informatik
  • Prof. Dr. Katharina Zweig ist Vertreterin der GI-Juniorfellows im GI-Präsidium
  • Prof. Dr. Jens Knoop, TU Wien, wurde zum Sprecher der FG Programmiersprachen und Rechenkonzepte (SR) gewählt.
  • Prof. Dr. Timo Götzelmann, Fakultät Informatik, ist neuer GI-Vertrauensdozent an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg
  • Prof. Dr. Michael Hißmann, Professor für Softwaretechnik und Methoden der Modellbildung, ist neuer GI-Vertrauensdozent an der Hochschule Weserbergland.

    Das Leitungsgremium der FG der FG Medieninformatik wurde neu gewählt. Neuer Sprecher ist Prof. Dr. Andreas M. Heinecke von der Westfälische Hochschule Gelsenkirchen. Neuer Stellvertreter ist Dr. Martin Christof Kindsmüller, derzeit Vertretungs-Prof. an der Universität Hamburg.
  • Past President Matthias Jarke wird zum ACM-Fellow ernannt.
  • Past President Stefan Jähnichen erhielt Ehrendoktorwürde der Uni Potsdam.
  • Matthias Knoll, Hochschule Darmstadt, wurde zum Sprecher der FG Controlling gewählt, sein Stellvertreter ist Elmar Gerwalin, Fraunhofer ITWM.
  • Martin Warnke, Uni Lüneburg, wurde zum Sprecher der FG Computer als Medium gewählt.
  • Frank Houdek, Daimler AG, wurde zum Sprecher der FG Requirement Engineering gewählt.
  • Leonore Dietrich ist Sprecherin der FG Informatiklehrerinnen und Lehrer Baden-Württemberg.
  • Markus Lohrey, Uni Siegen, ist Sprecher der FG Logik in der Informatik
  • Prof. Dr. Leif Kobbelt (RWTH Aachen) wird den Leibnitz-Preis 2014 erhalten.
  • Als Sprecher der FG Requirement Engineering wurde Dr. Frank Houdek gewählt. Stellvertreter ist Prof. Dr. Klaus Schmid.
  • Prof. Dr. Hannes Federrath (Uni Hamburg) wurde als Sprecher des FB SICHERHEIT bestätigt, Bernhard C. Witt (it.sec GmbH & Co. KG> Ulm) wurde neu zum stellvertretenden Sprecher gewählt.
  • Lena-Sophie Müller (Fraunhofer-Fokus) übernimmt ab Januar 2014 die Geschäftsführung der Initaitive D21.
  • Prof. Dr. Hans-Günther Lindner (FH-Köln) ist mittlerweile Mitglied des Vorstandes der BPM Maturity Model eden e.V. in Köln
  • Prof. Dr.-Ing. Carsten Köhn ist neuer GI-Vertrauensdozent an der Hochschule Bochum. Er folgt auf Dr. Sven Seiler, der die Hochschule verlassen hat und zu Materna gewechselt ist.
  • Prof. Dr. habil. Jürgen Karla hat die RWTH Aachen University verlassen und ist einem Ruf der Hochschule Niederrhein auf eine Professur für Wirtschaftsinformatik gefolgt. Er bleibt gleichzeitig Angehöriger der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen University
  • Dr.-Ing. Ulrich John hat zum 1. Oktober eine Professur für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Berlin angetreten.
  • Prof. Dr. Lars Linsen, Lehrstuhl für Visualization and Computer Graphics, ist neuer GI-Vertrauensdozent an der Jacobs University Bremen.
  • Prof. Dr.-Ing. Dominikus Heckmann, Fakultät Elektro- und Informationstechnik, ist GI-Vertrauensdozent an der  Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH)  Amberg-Weiden.
  • Prof. Dr. Ralf Romeike, Sprecher der FG Didaktik der Informatik, ehemals Universität Potsdam, hat die Profesur für Didaktik der Informatik der Universität Nürnberg-Erlangen übernommen.
  • Prof. Dr. Michael Herczeg, Universität zu Lübeck, wird als Sprecher des FB Mensch-Computer-Interaktion (MCI) bestätigt
  • Prof. Dr. Torsten Brinda wechselt von der Universität Erlangen nach Duisburg-Essen und übernimmt dort den Lehrstuhl für Didaktik der Informatik
  • Prof. Dr. Andreas Nüchter hat die Jacobs Universität Bremen verlassen und ist dem Ruf der Uni Würzburg gefolgt. Er übernimmt den Lehrstuhl für Robotik und Telematik
  • Folgende Mitglieder wurden erstmals zu Juniorfellows ernannt: Rainer Gemulla, Agnes Koschmider, Wim Martens, Björn Scheuermann, Johannes Schöning, Dominik Schultes und Katharina Zweig
  • Folgende verdiente Mitglieder wurden auf der INFORMATIK 2013 zu Fellows ernannt: Prof. Dr. Jörg Becker, Dr. Klaus Grimm, Prof. Dr. Klaus Lenk, Prof. Dr.-Inf. Erik Maehle, Dr. Dirk Taubner
  • Prof. Dr. Falk Schreiber, Universität Halle, wurde zum Sprecher des FB ILW gewählt
  • Prof. Dipl.-Ing- Heinz Kraus fungiert als komissarischer Sprecher der wiederbelebten GI/ACM-Regionalgruppe Mittelhessen
  • Dipl.-Inform. Alexander Kordes hat eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen angetreten und ist im Zusammenschluss von drei
    Instituten, zentraler Ansprechpartner für den Forschungsschwerpunkt
    Automotive im Department Elektrotechnik und Informatik.
  • Prof. Dr. Harm Knolle, FH Schmalkalden, folgt zum WS 2013/14 dem Ruf der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und vertritt dort das Fachgebiet Datenbanksysteme.
  • Dipl.-Inform. Dominik Franke wird Geschäftsführer der Embility GmbH.
  • Prof. Dr. Torsten Eymann ist Sprecher des FB Wirtschaftsinformatik
  • Prof. Dr. Harald Richter ist Sprecher des Beirats für Aus- und Weiterbildung
  • Prof. Dr. Volker Diekert ist GI-Vertreter des TC 1 der IFIP
  • Dr. Joachim Rix wurde zum Sprecher der GI/ACM Regionalgruppe Rhein-Main gewählt
  • K.-D. Hüttel beschäftigt sich mit Menschen und menschlichen Verhalten in SCRUM-Projekten.
  • Bernard Gramberg arbeitet im EDV_Sachverständigenbüro Gramberg&Vogel GbR
  • Emmerich Christiansen, noch als IT Manager der Ford Werke GmbH tätig, wird demnächst selbständiger IT-Berater
  • Dr. Peter Heyderhoff, Geschäftsführer des ASHRAYA-Hilfswerk in Bonn-Röttgen,  interessiert sich für die Theorie der Petri-Netze, insbesondere physikalische und philosophische Fragen
  • Dr. Christof A. Neumann, bisher beim Bayerischen Obersten Rechnungshof, leitet nun die Informationstechnik der Stadt Augsburg
  • Dr. Thomas Karle, bisher Executive Vice President ist nun Geschäftsführer Operations (COO) der Horus software GmbH, Ettlingen
  • Alfred Kesten-Kühne ist derzeit tätig als Leiter der Abteilung "Basic Components" bei der Sycor GmbH
  • Prof. Dr. Bernhard Kriener, Professor für Digitalelektronik an der HTW Berlin ist jetzt im Ruhestand