Mitgliedschaft

Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

Gregor Snelting

"Ich bin vor 30 Jahren in die GI eingetreten, weil das damals für Doktoranden selbstverständlich war...Heute ist die GI für mich ein unverzichtbarer Akteur im wissenschaftspolitischen Raum."

 

Informatiktage 2012 - Exzellenz in Wissenschaft und Praxis

Zum 12. Mal führt die GI ihre Nachwuchsveranstaltung, die Informatiktage, am 23./24. März 2012 durch. Das Konzept der Veranstaltung hat immer wieder Veränderungen erfahren, aber seit die Veranstalltung im B-IT Center in Bonn stattfindet, sind die bewährten Programmteile unverändert: Den Teilnehmenden werden Vorträge, die Postersession sowie Programmteile geboten, die auf die Employability gerichtet sind. Zentraler Programmteil sind aber die Workshops, die von Unternehmen aus der IT-Wirtschaft für die Studierenden entwickelt und durchgeführt werden.

Nicht verändert hat sich das Auswahlverfahren:  Die ca. 100 Studierenden werden über das Hochschulnetzwerk der GI bundesweit für den Besuch dieser Veranstaltung ausgesucht und mit dem Besuch in Bonn belohnt. Beachten Sie die Aufrufe an Ihrer Hochschule mit Beginn des WS 2011/2012.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind studierende GI-Mitglieder (Bachelor, Diplom- oder Masterstudiengang) sowie Absolventinnen und Absolventen. Die Abschlussarbeit (auch Bachelor) darf bei Einreichung nicht länger als ein halbes Jahr zurückliegen.
  • Studierende bewerben sich mit dem Abstract einer Studienarbeit, eines Studienprojektes oder der Abschlussarbeit für die Teilnahme. Die Einreichung setzt die Zustimmung eine/r/s Hochschullehrer/in/s voraus, im Idealfall eine/r/s Vertrauensdozent/in/en. Das Abstract hat einen Umfang von max. vier Seiten (3 Seiten + 1 Seite Literaturangaben). Die Abstracts müssen einem der GI-Fachbereiche zugeordnet sein. Das Abstract wird im Tagungsband veröffentlicht. Benutzen Sie deshalb frühzeitig die Formatvorlagen.
  • Jede Teilnehmerin und Teilnehmer erstellt ein Poster mit den Hauptaussagen ihrer/seiner Arbeit. Die Poster werden präsentiert und diskutiert.
  • Für Studierende werden ausgesuchte Vorträge, Networking und Erfahrungsaustausch in exklusiver Atmosphäre geboten. Studierende können ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten aktiv im Dialog mit ausgesuchten Firmen zeigen und Techniken erlernen, die im Studium eher selten trainiert werden. Die Teilnahme an einem der angebotenen Workshops ist verpflichtend.

Kontakt und Einreichung der Beiträge

Beiträge werden entweder von den Vertrauensdozentinnen und –dozenten oder von den Studierenden selbst, aber in Absprache mit der Vertrauensdozentin oder –dozenten eingereicht. Falls an der Hochschule kein/e Vertrauensdozentin oder –dozent vorhanden ist, wenden sich Studierende bitte direkt an den Ansprechpartner. Einreichungen ebenfalls an diese Adresse:

Ludger Porada, E-Mail

Nach oben

Aufruf zur Teilnahme

Für Hochschullehrerinnen und -Lehrer: Jede Hochschule, die sich an den Informatiktagen beteiligt, profitiert mehrfach von unserer Nachwuchsveranstaltung.
 

Wie, erfahren Sie hier: Aufruf-Hochschulen (pdf)
 

Für Studierende: Der Call for Papers (pdf)

 

 

Plakate im DIN A 1 zur Bekanntmachung der Informatiktage in den Hochschulen. Bestellungen per E-Mail.

 

 

 

 

Nach oben

Zeitplan und Ort

Oktober/November 2011
Aufruf zur Teilnahme und Call for Papers

15. Januar 2012
Deadline für die Einreichung der Beiträge

25. Februar 2012
Benachrichtigung über Annahme oder Ablehnung der Beiträge und Zuordnung zu den Workshops

07. März 2012
Abgabe des druckfertigen Beitrags für den Tagungsband
 

23. und 24. März 2012
Informatiktage in Bonn
 

Die Veranstaltung wird im Bonn-Aachen International Center for Information Technology stattfinden.

Nach oben

Tagungsband

Angenommene Beiträge erscheinen in einem Tagungsband.  Die Publikation wird in der GI-eigenen LNI-Reihe unter "seminars" veröffentlicht.
 

Für die Veröffentlichung im Tagungsband verwenden Sie bitte eine der folgenden Formatvorlagen:

für die pdf-Erstellung

für LaTex

für Word


Bitte bei  Der Verwendung von Bildern und Grafiken berücksichtigen, dass  nur in s/w  gedruckt wird. Der Einfachheit wegen sollten Sie die Vorlagen bereits für die Einreichungen verwenden (ist aber nicht verpflichtend).

Nach oben

Anreise und Übernachtung

Die Anreise nach Bonn sowie eine bzw. zwei Übernachtungen sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.

Zur Abrechnung der Reisekosten bitte dieses Formular verwenden, Fahrkarten im Original mitsenden.

Nach oben