Mitgliedschaft

Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

Harald Schöning, Vice President Research, Software AG

"Auch wenn die GI sich manchmal zu wissenschaftslastig gibt, schätze ich als Vertreter der Wirtschaft den fachlichen Austausch und die Netzwerke in den Fach- und Regionalgruppen der GI."

 

Fellows

Die Gesellschaft für Informatik zeichnet im jährlichen Rhythmus einige wenige ihrer Mitglieder durch die Ernennung zu GI-Fellows aus, die sich um die Informatik in Deutschland und das Ansehen der deutschen Informatik in der Welt besonders verdient gemacht haben. Für die Nominierung zu einem GI-Fellow müssen potenzielle Kandidaten wenigstens zwei der drei folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie haben durch ihre herausragenden wissenschaftlichen oder technischen Leistungen das Ansehen der deutschen Informatik im In- und Ausland gemehrt.
  • Sie haben sich durch besonderes Engagement in einer einflussreichen Position in Wirtschaft, Verwaltung oder Politik erfolgreich für die nachhaltige Förderung der Informatik eingesetzt.
  • Sie haben durch ihre engagierte Mitarbeit in der Gesellschaft für Informatik wesentlich zum Ansehen der GI beigetragen.

Über die Nominierung entscheidet der GI-Fellow-Nominierungsausschuss unter sorgfältiger Abwägung aller Verdienste der vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten.

Der Nominierungsausschuss für das Jahr 2017 setzt sich zusammen aus:

  • Prof. Oliver Günther, Ph.D. (Past President und Vorsitz), Universität Potsdam
  • Prof. Dr. Ulrich Buhl, Universität Augsburg
  • Prof. Dr. Sissi Closs, C-Toppic Consulting
  • Prof. Dr. Rüdiger Grimm, Universität Koblenz
  • Dr. Gertrud Heck-Weinhart, Stuttgart
  • Prof. Dr. Alfons Kemper, TU München
  • Prof. Dr. Peter Löhr, FU Berlin
  • Prof. Dr. Jürgen Nehmer, Universität Kaiserslautern
  • Prof. Dr. Klaus Pohl, Universität Duisburg-Essen
  • Prof. Dr. Andreas Spillner, Hochschule Bremen

 
Einmal jährlich werden alle GI-Mitglieder aufgerufen, Kandidat/inn/en für das GI-Fellowship zu benennen. Die Nominierung muss mittels eines Formblatts erfolgen, um eine Vergleichbarkeit der Vorschläge zu erreichen, und von mindesten fünf GI-Mitgliedern unterstützt werden. Eine alphabetisch sortierte Liste der bisherigen GI-Fellows finden Sie hier zum Herunterladen.

Informationen zur Nominierung

  • Das Formblatt zur Nominierung muss dem Auswahlausschuss spätestens bis zum 25. Mai eines Jahres zugeleitet werden.
  • Nicht vorgeschlagen werden sollten Personen, die derzeit eine herausgehobene Leitungsfunktion innerhalb der GI oder in ihrem Auftrag inne haben, bereits Ehrenmitglied oder Träger der Konrad-Zuse-Medaille sind.
  • Nominierungen und Fragen lassen Sie uns bitte per E-Mail zukommen. Für Fragen steht Ihnen gerne auch Cornelia Winter unter 0228 302147 zur Verfügung.


Fellows 2016

Fellow Prof. Dr. Raúl Rojas, GI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer, Fellow Dr. Uwe Dumslaff (von links). Foto: Cornelia Winter

Fellows 2015

GI-Präsident Peter Liggesmeyer, Fellows Isabel Münch und Alfons Kemper, von links. Foto: (c) Cornelia Winter

Fellows 2014

GI-Präsident Liggesmeyer, Fellows Thomas, Pohl, Habermann und Dueck

Fellows 2013

GI-Präsident Günther, Fellows Taubner, Maehle, Lenk, Grimm, Becker

Fellows 2012

Fellow Vossen, GI-Präsident Günther, Fellow Jarke

Fellows 2011

GI-Präsident Jähnichen, Fellows Reinermann, Albers, Engels und Furbach

Fellows 2010

Fellows Grimm, Weikum, GI-Präsident Jähnichen, Fellows Tavangarian, Syrbe und Monien (von links)

Fellows 2009

GI-Präsident Jähnichen, Zuse-Medaillenträger Wilhelm, Fellows Schinzel, Ludewig, Nagl, Buhl und Hegering

Fellows 2008

Fellows 2007

GI-Ehrenmitglied Krüger, Fellow Waldschmidt, Zuse-Preisträger Broy, Fellow Rossnagel, GI-Präsident Jarke sowie die Fellows Oechtering, Spillner und Kurbel (von links)

Fellows 2006

  • Prof. Dr. Wolfgang Bibel, TU Darmstadt (Urkunde)
  • Prof. Dr. Karl Hantzschmann, Universität Rostock (Urkunde)
  • Prof. Dr. Axel Lehmann, Universität der Bundeswehr, München (Urkunde)
  • Prof. Dr. Thomas Ottmann, Universität Freiburg (Urkunde)
  • Prof. Dr. Bernd Reuse, Bonn (Urkunde)
  • Prof. Dr. Sigrid Schubert, Universität Siegen (Urkunde)
  • Prof. Dr. Wolffried Stucky, Universität Karlsruhe (TH) (Urkunde)
  • Dr. Gerhard Weck, infodas Köln (Urkunde)
  • Prof. em. Dr. Dr.-Ing. E.h. Hartmut Wedekind, Universität Erlangen-Nürnberg (Urkunde)
Past-President HCMayr sowie die Fellows Weck, Bibel, Stucky, Reuse, Schubert, Ottmann, Lehmann, Wedekind, Hantzschmann und GI-Präsident Jarke (von links)

Fellows 2005

VIPs von links: Herr Jarke, Herr Sneed, Herr Neuhold, Herr Knolmayer, die Damen Closs und Bartsch-Spörl sowie die Herren Goos und Dadam

Nach oben

Fellows 2004

VIPs von links: die Herren Jarke, Wegener, Wahlster, Pasedach, Frau Westram, die Herren Lockemann, Küspert, Jessen, Dierstein, Burhenne, Broy, Appelrath, Mayr

Fellows 2003

VIPs von links: die Herren Gunzenhäuser, Endres, Siegel, Haupt, Tschira, Krüger, Ehrenmitglied Weizenbaum, Bode, Zuse-Preisträger Lengauer, GI-Präsident Mayr

Fellows 2002

 

 

VIPs von links: die Herren Vorndran, Freytag, Claus, Schwärtzel, Frau Heck-Weinhart, Ehrenmitglied Hotz, Herr Mertens und Herr Blaser