Mitgliedschaft

Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

Gerhard Weikum

"Wenn man aber in der Informatik arbeitet und sich für die Zukunft unserer Technologie und Gesellschaft interessiert, sollte nach wie vor die GI die erste Wahl sein."

 

Juniorfellows 2014



Dr. Markus Enzweiler Dr. Markus Enzweiler
Sindelfingen

Daimler AG Forschung und Vorentwicklung, Sindelfingen Principal Engineer im Bereich Bildverstehen

Arbeitsgebiet: Bildverarbeitung und maschinelles Lernen

Experte für: Kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme, Fußgängererkennung, bildbasierte Umgebungserfassung

Mehr über seine Person erfahren Sie hier.



Alexander von Gernler Alexander von Gernler
Kirchheim

Arbeitsgebiet: Konsortialforschungsprojekte mit breitem Themenspektrum, industrielle Forschung im Bereich Firewalls und VPNs fuer Hochsicherheitsanwendungen

Interessen: Angewandte Paranoia, Datenschutz im NSA-Zeitalter, Freie Software (vor allem BSD-Derivate), digitale Buergerrechte





Dr. rer. nat. Dominik Herrmann Dr. rer. nat. Dominik Herrmann
Universität Hamburg

Dr. Dominik Herrmann ist Postdoc am Arbeitsbereich „Sicherheit in verteilten Systemen“ an der Universität Hamburg. Sein Arbeitsgebiet ist der technische Datenschutz. Neben Untersuchungen zur Gefährdung der Privatsphäre durch die Auswertung von Datenverkehr widmet er sich der Gestaltung von Systemen zum Schutz vor Tracking im Internet.

Mehr über seine Person erfahren Sie hier.



Prof. Dr. Walid Maalej Prof. Dr. Walid Maalej
Universität Hamburg

Prof. Dr. Walid Maalej leitet den Arbeitsbereich „Mobile Services & Software Engineering“ an der Universität Hamburg. Seine mehrfach ausgezeichnete Forschung bezieht sich auf die Schnittstelle zwischen Softwaretechnik und sozialen Aspekten der Informatik. Maalej organisiert internationale Events, hält öffentliche Vorträge über Informatik und engagiert sich für Nachwuchsförderung und Vielfalt in der digitalen Gesellschaft. Foto: heiner köpcke-fotografie

Mehr über seine Person erfahren Sie hier.



Dr. rer. nat. Ingo Scholtes Dr. rer. nat. Ingo Scholtes
Postdoc am Lehrstuhl für Systemgestaltung an der ETH Zürich

Arbeitsgebiet: Netzwerkmodellierung und -analyse, mit Anwendungen in soziotechnischen Systemen sowie im empirischen Software Engineering

Experte für: Modellierung und Analyse komplexer, dynamischer Netzwerke, systemische Risiken in großen verteilten Systemen, Big Data und Predictive Analytics Anwendungen in sozio-technischen Systemen, Interdisziplinäre Informatik, Wechselwirkungen zwischen Informatik und Physik, Informatik in der Schule

Mehr über seine Person erfahren Sie hier.