Mitgliedschaft

Informatik-Lexikon

Fachbegriffe zu Informatik und deren Anwendung

Wir sind Informatik

Arndt Bode

"In die GI bin ich eingetreten, weil ich alle Informatiker in Deutschland persönlich kennen wollte. Das war damals (fast) noch möglich."

 

Juniorfellows 2016



Jun.-Prof. Dr. Enkelejda Kasneci Jun.-Prof. Dr. Enkelejda Kasneci
Tübingen

Eberhard-Karls-Universität

Enkelejda Kasneci ist Juniorprofessorin für Perception Engineering im Fachbereich Informatik der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Gemeinsam mit ihrer Arbeitsgruppe forscht sie an der Kombination von Methoden des Maschinellen Lernens mit Eye-Tracking-Technologie, um Mechanismen der visuellen Wahrnehmung auf den Grund zu gehen und einen Mehrwert für verschiedene Anwendungen in Forschung und Industrie zu generieren. Sie setzt sich für die Stärkung der Interdisziplinarität und des Forschungstransfers ein und für mehr Frauen in der Informatik und Technik.

Mehr über ihre Person erfahren Sie hier.



Dr. Juliane Krämer Dr. Juliane Krämer
Darmstadt

Technische Universität Darmstadt

Dr. Juliane Krämer forscht an der TU Darmstadt primär über Post-Quantum-Kryptographie, damit sichere digitale Kommunikation auch dann möglich bleibt, wenn Quantencomputer die bisherigen Verfahren brechen. Neben ihrer Forschung engagiert sie sich in der Lehre, in der akademischen Selbstverwaltung und in der Organisation von wissenschaftlichen Konferenzen und Workshops. Im Rahmen ihres Fellowships möchte sie unter anderem die Bedeutung der Informatik sowie die Relevanz von IT-Sicherheit und Datenschutz vermitteln und sich für Vielfalt in der Informatik einsetzen.

Mehr über ihre Person erfahren Sie hier.



Dr. Melanie Stilz Dr. Melanie Stilz
Berlin

Technische Universität Berlin

Dr. Melanie Stilz arbeitet und forscht in Informatik, Bildung und Internationale Zusammenarbeit an der TU Berlin und als Mitbegründerin der Firma Konnektiv. Für ihre Promotion analysierte sie IT-Projekte im Bildungsbereich in Afghanistan, unter anderem mit der Frage, welche Rolle technische Expertise bei der Planung und Umsetzung spielt. Derzeit baut sie am Fachgebiet Arbeitslehre/Technik als PostDoc ein Fab Lab für Digitale (Lehrer-)Bildung auf und engagiert sich im internationalen Maker und Hacker Netzwerk Global Innovation Gathering (GIG).

Mehr über ihre Person erfahren Sie hier.



Jun.-Prof. Dr. Matthias Weidlich Jun.-Prof. Dr. Matthias Weidlich
Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin

leitet das Fachgebiet „Process-Driven Architectures“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Arbeitsgruppe widmet sich dem Entwurf und der Analyse von prozessorientierten und ereignisgetriebenen Softwaresystemen, wie sie zum Beispiel zur Koordination klinischer Abläufe eingesetzt werden. Darüber hinaus engagiert er sich in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Industrie, und öffentlicher Verwaltung.

Mehr über seine Person erfahren Sie hier.