GI-Mitglieder einmal anders

Mehr über Udo Nink lesen Sie hier.

Zur Diskussion gestellt

Hier stellen wir Positionen unserer Gliederungen vor, die breit diskutiert werden können (und sollen).

Mehr Beiträge lesen Sie hier...

GI-Publikationsportal

GI-Zeitschriften online lesen und über Neuigkeiten aus der Informatik informieren. Weiter geht´s hier.

GI-Umfrage

Wie wird sich die IT-Branche im kommenden Jahr 2017 entwickeln?

Alle Fragen, alle Antworten seit Juni 2012 finden Sie hier.

GI-Radar

GI-Radar mit Neuigkeiten aus der GI und der Informatik unverbindlich testen

 

Publikationen

Vielfalt der Themen - Fachgruppen in der GI

Die Fachgruppe Langzeitarchivierung

 

 

Die Herausforderung des langfristigen Erhaltes und der Nutzung unseres digitalen Kulturerbes bildet das Arbeitsfeld der Fachgruppe Langzeitarchivierung. Die Vielzahl verschiedener digitaler Objekte bedarf unterschiedlicher konzeptioneller und technischer Lösungen. Schwerpunkte der Fachgruppe sind u. a. die Klärung rechtlicher Grundlagen, die Erstellung bzw. Verbreitung von Best-Practice-Beispielen, die Vermittlung von Emulation als Bewahrungskonzept sowie der Dialog mit Politik, Forschung und Wirtschaft. Wir veranstalten interdisziplinäre Workshops, treffen uns regelmäßig und betreiben eine Mailingliste sowie einen Twitter-Account (@DigiBewahrung). Die FG ist im Fachbereich Informatik und Gesellschaft angelegt. Mehr hier.

 

 

Vielfalt der Regionen und Orte - GI/ACM-Regionalgruppen

Regionalgruppe Köln

Als öffentliche Veranstaltungen bietet die Regionalgruppe Köln ihren Mitgliedern und weiteren Intertessierten Themenabende an. Ziel eines Themenabends ist die unabhängige Behandlung eines aktuellen Informatik-Themas in angenehmer Atmosphäre mit Gelegenheit zum persönlichen Austausch. Es gibt an einem Abend immer mehrere Vortragende, die ihre vielleicht sogar kontroversen Ansichten in 20minütigen Präsentationen darstellen. In der anschließenden Diskussion hat das Publikum Gelegenheit, weitere Fragen einzubringen. Mehr hier.

Das ist die GI

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist die größte Vereinigung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum. Sie versteht sich als Plattform für Informatikfachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft, Lehre und Öffentlicher Verwaltung und versammelt eine geballte Konzentration an Wissen, Innovation und Visionen. Kernthemen unserer Arbeit sind unter anderem die Nachwuchsförderung, der Wissenstransfer von der Forschung in die Anwendung, Fragen des Datenschutzes und der Sicherheit von Informatiksystemen. Rund 20.000 persönliche Mitglieder, darunter etwa 1.000 Studierende und knapp 250 Unternehmen und Institutionen, profitieren von unserem Netzwerk.